Tagbanwa, Tagbanuwa

Das Tagbanwa-Alphabet ist eine von mehreren nah miteinander verwandten Schriften, die auf der Insel Palawan in den Philippinen seit dem Ende des 17. Jh. benutzt werden. Es wird angenommen, dass sie von der altjavanischen Kawi-Schrift abstammt. Kawi wiederum stammt von der Pallava-Schrift ab, eine der südindischen Schriften, die von der Brahmi-Schrift abgeleitet sind.

Tagbanwa ist ein Silbenalphabet, in dem jeder Konsonant einen Vokal (a) beinhaltet. Andere Vokale sind durch diakritische Zeichen markiert. Tagbanwa wird traditionell auf Bambus in vertikalen Spalten von unten nach oben und von links nach rechts geschrieben.
Die austronesische Sprache Tagbanwa (Apurahuano) wird heute noch von ca. 8.000 Menschen im Norden und Inneren der philippinischen Insel Palawan gesprochen.

Zeichen Wert   Zeichen Wert   Zeichen Wert   Zeichen Wert   Zeichen Wert   Zeichen Wert
a   pa   i   pi   u   pu
ka   ba   ki   bi   ku   bu
ga   ma   gi   mi   gu   mu
nga   ya   ngi   yi   ngu   yu
na   la   ni   li   nu   lu
ta   wa   ti   wi   tu   wu
da   sa   di   si   du   su